Freitag, 4. November 2011

Nicht ganz richtig oder " Funny Friday"

...denn bei uns ist es der Prinz auf der Erbse.
Ganz oben auf dem Stapel der Plaids
macht der Knirps es sich am liebsten bequem.







 Aber heute findet er keine Ruhe,
es scheint, als störe ihn irgendetwas.....




 Er verläßt seinen Deckenstapel und sucht sich
ein anderes Plätzchem zum Schlafen.



Und wer beim letzten Bild genau hingesehen hat,
konnte vielleicht erkennen, woran das lag.....










Funny friday to you all !!!!


Liebe Grüße

Neike



...und auch unsere Erbsen kamen in die Kunstkammer,
könnt ihr sie sehen ??




PS : Ganz herzlichen Dank für eure lieben  Kommentare,
die vielen, vielen Klicks und die ganzen neuen Leserinnen,
ich war ganz überwältigt !!! :o))

Kommentare:

  1. ..guten Morgen,
    allerliebste Neike,
    wie liebe ich dieses Märchen, aber die "Neuverfilmung", einfach noch mal so herrlich !!!!
    Herzlichen Glückwunsch auch zu deiner Veröffentlichung, deine Handschrift erkennt man schon ab dem ersten Bild.
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Neike,
    ich muss hier immer noch sooooooo lachen ;o)!Allerherzlichsten Dank an dich und den zauberhaften Prinzen für dieses wundervolle Märchen, ich habe es sehr genossen ;o)-weltklasse!Einen supertollen Start ins Wochenende und die liebsten Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Neike,
    Ganz außergewöhnlich in Szene gesetzt hast du dieses wunderbare Märchen!
    Wieviel Bilder mußtest Du machen, um diese tollen Schnappschüsse zu bekommen???!!!
    Einfach wunderschön.
    Herzliche Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Na, liebe Neike, solche Hammererbsen hätten mich auch gestört...

    Fröhliche Wochenendgrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Neike,

    herrlich dein Post! Und das du noch dieses bezaubernde antike Märchenbuch dazu hast - klasse!
    Danke für den "Schmunzler" am Morgen!

    Ich wünsch dir noch einen wunderschönen Tag!

    Liebe Grüße

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Köstlich... Was dir alles so einfällt.... Dein schwarzes Kätzchen ist zuckersüß.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Cornelia

    AntwortenLöschen
  7. hallo neike - ich sagte es wohl schon und will es ganz schnell wiederholen - ich bin sooo froh, deinen blog entdeckt zu haben -super schön - und wenn ich dich hier besucht habe, muß ich auch immer irgendetwas tun -
    liebe grüße an das katz - meins hat die eine pfote über der nase und schnarcht leise - liebe grüsse - barbara

    AntwortenLöschen
  8. *lach*..es war die Dose;)..und jetzt könnt ihr sicher sein, dass ihr einen Prinzen bei euch im Hause habt:)!
    ach du, ich hab ja noch die Schwesterkatze von Amarilli, so bin ich ja jetzt auch nicht katzenlos, aber es ist halt jede für sich ein liebenswertes Individuum. Und ich hätte vorher auch nie für möglich gehalten, dass eine "gebliebene" Katze so trauern kann..hm.
    sei ganz lieb gegrüßt
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Hihi..lustiger Post! Tolle Bilder, liebe Neike! Ein schönes WE wünsche ich Dir!
    GLG, Simone

    AntwortenLöschen
  10. Exzellent, Neike! So einen Prinzen hätt' ich wirklich gern... Na wer weiss, eines Tages, vielleicht, man soll ja niemals nie sagen... Schönes Wochenende, Nik

    AntwortenLöschen
  11. Neike, das ist super klasse-toll-witzig!
    Und der Prinz hat wahnsinnige schöne Augen!

    Lieben Dank für die tolle Geschichte, herzlichst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Neike,
    was für ein origineller Post mit der Prinzessin, oh pardon mit dem Prinz auf der Erbse, eine tolle Idee und ein wunderschöner Kater und traumhaft tolle Fotos.
    Ich hab deinen Blog ja schon immer sehr gerne mögen, aber jetzt durch deine Katzen ist er für mich noch perfekter geworden ;-).
    Ich drück dich ganz doll und schick dir ganz liebe Wochenend-Grüße
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  13. Hahahaha, liebe Neike - was für ein herrlicher Post!!!

    Als Du schriebst "ob wir beim letzten Bild vielleicht erkennen können, warum der Kater von den Plaids hüpft" habe ich die Augen zusammengekniffen und versucht, ob ich Dich evtl. als Spiegelbild in den Glastüren des Schrankes gegenüber erkennen kann - wie Du gerade mit dem Staubsauger ins Zimmer kommst ;o)))) - dann rast unsere Ginger nämlich immer wie der gestochene Blitz aus dem Zimmer :-)

    Aber es waren nur die Eeeeeeerbsen ;o))

    Dir und Deinen Lieben wünsche ich ein traumhaftes Weekend,

    Lony x

    AntwortenLöschen
  14. oh ich dank dir für diese lustige geschichte.
    deine mieze ist ja so süss.
    wünsche dir ein schönes wochenende daniela

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Neike,
    ist ja total witzig! Euer Kater ist ja auch total süß!
    Liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Neike,
    süße Fotos von Eurer Katze!!! Und das schöne alte Buch!!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  17. Einfach köstlich! Und dein Erbsenprinz ist in Wahrheit ein süßes Zuckererbsenkaterchen!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein schöner Post, Neike!
    Deine Katze ist sooo süss!!!
    Schönen Sonntag!
    Nnicole

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Neike - Bin so glücklich durch die Weihnachtsaktion deinen blog entdeckt zu haben! Heute schon zwei "olle" schwarze Leuchter weiß gesprayt ;)) und Möbel hin und her geschoben - bin gespannt, wie das weiter geht...;)
    Bin ganz hin und weg von deinen Dekos!
    einen wunderbaren Sonntag,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  20. Einen ganz wunderbaren blog hast du da!!
    Vorallem sooooviel weiss, da fühl ich mich glatt wie zu Hause :)

    Wirklich wirklich ganz tolle Sachen die Du da machst!!

    love
    J

    AntwortenLöschen
  21. I just love cats. And a lovely story.
    We have 3 cats, but none of them are princes; 1 princess and 2 non-princes

    Have a nice day

    X Birgitte

    AntwortenLöschen
  22. wunderschöne idee mit wunderschönen bilder umgesetzt...traumhaft

    lg,
    jules

    AntwortenLöschen